Alle unter Arbeitsecke verschlagworteten Beiträge

Arbeitsecke

MOODBOARD OF THE MONTH: HOME OFFICE

Seit fast zwei Jahren bin ich nun im Home Office, das ist mehr als mein halbes Berufsleben. Kein Wunder also, dass sich mittlerweile eine Routine am heimischen Schreibtisch entwickelt hat. Genauso hat sich mein Blick für das, was ich dort für meinen Arbeitsalltag brauche, geschärft. Und das war vor allem: Stauraum und eine Farbpalette für eine gemütliche Stimmung. Meine Überlegungen dazu habe ich irgendwann in einem Moodboard festgehalten. Und dazu gibt es heute ein paar Worte von mir.   Das Thema Stauraum ist bei einem kleinen Sekretär mit nur einer Schublade ein großes. Aber dazu muss ich etwas ausholen: Mein Schreibtisch begleitet mich schon seit der Schulzeit, ursprünglich war er rot, meine Mami hat ihn irgendwann liebevoll und in harter Arbeit für mich weiß gestrichen. An ihm habe ich für die Abi-Klausuren gelernt, meine Bachelor-Arbeit geschrieben und stundenlang gemalt. Kurzum, mir nur wegen mangelndem Stauraum einen neuen Schreibtisch zu kaufen, kam für mich persönlich nicht in Frage. Auch wenn es für den einen oder die andere vielleicht die einfachste Lösung gewesen wäre. Aber so ist es …

SCHÖN UND PRAKTISCH: DAS STRING POCKET

Jeder kennt sie doch bestimmt, die unliebsamen Ecken zuhause, mit denen man einfach nichts anzufangen weiß. So eine Ecke hatte ich im Schlafzimmer über unserer Malm-Kommode. Dass die in die Nische in dem recht großen Raum perfekt passt, wusste ich von Anfang an. Was über ihr die weiße Wand schmücken sollte, aber lange Zeit nicht. Ganz am Anfang hingen Postkarten und Fotos an der Wand im Schlafzimmer. Dann irgendwann beschloss ich, die unruhige Stelle mit einem Spiegel zu dekorieren. Der sah dort auch gar nicht so blöd aus – allerdings war er für mich viel zu hoch, als dass ich problemlos hätte reinschauen können. Praktisch war also anders. Und „praktisch“ ist quasi das Stichwort, was für mich die Marke String Furniture beschreibt. Das dänische Label ist bekannt für seine schlichten, schönen und vor allem praktischen Regale in allen Varianten. Man kann sie sich so zusammenstellen, wie man sie braucht. Lange Zeit hatte ich schon mit dem String Pocket geliebäugelt, mich aber doch nie getraut bei dem recht stolzen Preis von über 100 Euro zuzuschlagen. Meine …

HOME OFFICE – LASST UNS IN MEINE KLEINE ARBEITSECKE LUSCHERN

Auch ich arbeite wie wohl die meisten von euch seit rund zwei Wochen von zuhause im Home Office. Das muss ein Ort zum Wohlfühlen sein, damit ich mich konzentrieren und kreativ sein kann. Wie es dort aussieht, zeige ich euch heute. 

DIY: WENN AUS KISTEN EIN REGAL WIRD

Aus Platzmangel sollte für unser Arbeitszimmer ein neues Wandregal her. Aber nicht etwa irgendeines, nein! Bei Joana Heinen habe ich ein cooles Regal aus Holzkisten gesehen – das musste ich nachbauen.