Alle Beiträge, die unter WOHNEN gespeichert wurden

Kimi wohnt – in einer Drei-Zimmer-Wohnung gemeinsam mit ihrem Freund und zwei Kaninchen.

DEAR SAM: WENN POSTER DEIN ZUHAUSE BELEBEN (+RABATT-CODE)

Bilder beleben Wände und damit auch unser Zuhause. Dieser Meinung war ich schon immer. Ein unruhiger oder ungemütlicher Raum wird dann schnell zu einem Hygge-Ort – einem Platz zum Wohlfühlen. Deshalb habe ich mich umso mehr darüber gefreut, als mir Dear Sam angeboten hat, mir ein paar Poster in seinem Shop auszusuchen.

WOHNZIMMER-UPDATE: DIY FÜR DEINEN IVAR-SCHRANK

Folgt ihr schon Laura auf Instagram? Wenn nicht, dann solltet ihr das auf jeden Fall ändern. Denn Laura hat nicht nur einen tollen Einrichtungsstil, sondern auch tolle DIY-Ideen. Durch ihr IVAR-DIY habe ich die Idee bekommen, unser VITTSJÖ im Wohnzimmer durch ein IVAR mit Bast-Türen zu ersetzen. Jetzt steht es endlich und ich möchte euch an Lauras Anleitung für das DIY teilhaben lassen.

ENDLICH ANGEKOMMEN AUF UNSEREM BALKON

Sommer, Sonne und Balkonien! Nach zwei Jahren in unserer Wohnung kann ich sagen: Wir sind auf unserem Balkon angekommen. Okay, ich wünsche mir noch ein paar Pflanzen an der kahlen, gelben Wand und noch ein paar Kisten fürs Regal. Aber grundsätzlich ist der Balkon jetzt endlich so, wie ich ihn mir vorgestellt habe. Und das, obwohl ich eigentlich gar keinen wirklichen Plan für unseren Balkon hatte.

FRÜHLINGSHAFTE BALKON- UND TERRASSEN-IDEEN

Der Frühling ist da und mit ihm das Leben auf dem Balkon, wenn man das Glück hat, einen zu haben. Und der Sommer scheint auch nicht mehr weit zu sein. Da wir in diesem Jahr vermutlich sehr viel Zeit auf Balkonien verbringen werden, sollten wir sie uns schön machen.

HOME OFFICE – LASST UNS IN MEINE KLEINE ARBEITSECKE LUSCHERN

Auch ich arbeite wie wohl die meisten von euch seit rund zwei Wochen von zuhause im Home Office. Das muss ein Ort zum Wohlfühlen sein, damit ich mich konzentrieren und kreativ sein kann. Wie es dort aussieht, zeige ich euch heute. 

MEINE OSTERDEKO: HÄSCHEN IM ANMARSCH

Die Tage werden länger, die Sonne lässt sich häufiger blicken und überall fängt es zu Blühen an. Der Frühling kommt und mit ihm die Osterzeit. Ich habe schon angefangen, eine wenig die Wohnung österlich zu machen. 

Der März ist da - das sind meine Frühlings-Favoriten!

KIMIS FRÜHLINGS-FAVORITEN – MEINE MÄRZ-WISHLIST

Der März ist da! Und er bringt nicht nur mein Zuhause wieder zu mir (oder mich nach Hause zurück) – sondern auch ganz viele tolle Dinge, die ich am liebsten alle kaufen würde. Dass das natürlich (finanziell) gar nicht geht und man auch nicht ständig etwas kaufen muss, weil man das Gefühl hat, etwas kaufen zu müssen, ist klar. Trotzdem möchte ich teilen, was mir für diesen Frühling bisher schon alles Schöne über den Weg gelaufen ist. Kimis Frühlings-Favoriten – meine Februar-Wishlist   Links zu allen Teilen: Holzbank von Westwingnow / Rundes Kissen von Westwingnow / Blumentopf von Depot / Mini-Kommode von Ikea / bunte Ostereier von Depot / Goldener Übertopf von Ikea / Ofenform von Rice Denmark / Tischset von OYOY Living Design / Parker von Noisy May / Wandhaken von Ikea / Strelizie / Beton-Topf von Ikea / Rosa Dreieck-Kissen von Impressionen / Blumentöpfe für die Wand von Westwingnow / Rattanstuhl von Depot / Roter Teller von Depot / Blumentopf von Depot / Kleid von Sofie Schnoor / Rosa Box von Ikea / …

KITCHEN-REMAKE: MIT FOLIESEN UND FARBE

Seit über anderthalb Jahren wohnen wir nun schon in unserer Drei-Zimmer-Wohnung in der Hildesheimer Oststadt. Als wir eingezogen waren, hatte ich für etwa zweieinhalb Zimmer eine ungefähre Einrichtungsidee; Schlafzimmer, Bad und Wohnzimmer. Die Küche war mir zu Anfang relativ egal – das einzige, was ich unbedingt wollte, war ein Retro-Kühlschrank. Die Küchenzeile selbst haben wir von den Vermietern übernommen. Nach und nach kamen dann immer mehr Retro-Objekte in der Küche dazu, aber trotzdem wirkte es unruhig, zusammengewürfelt, unbedacht, unordentlich. Damit ist jetzt endlich Schluss.

INTERIOR-DETOX ZUM NEUEN JAHR: ORDNUNG IN DER KÜCHE MIT MEPAL

Ich kann abends nicht ins Bett gehen, wenn die Kissen und Decken vom Sofa nicht wieder ordentlich sind. Mir fällt es schwer, morgens das Haus zu verlassen, wenn die Betten nicht gemacht sind. Unordnung und Dreck machen mich hibbelig. Ist noch etwas unordentlich in der Wohnung, kann ich mich nichts anderem widmen, bevor ich nicht wenigstens ein bisschen aufgeräumt habe. Ihr merkt schon, ich brauche Ordnung und dabei hilft mir ein System.

DIY: MIT KREIDESTIFTEN ZUR WEIHNACHTSZEIT DEKORIEREN

Weihnachten steht nun so gut wie vor der Tür. Mit Geschenketipps kann ich euch jetzt also schlecht noch kommen. Aber was den Feinschliff eurer Weihnachtsdeko betrifft, habe ich vielleicht noch eine Idee.