INSPIRATION
Hinterlasse einen Kommentar

MEINE HIGHLIGHTS 2014

Wie jedes Jahr gibts auch dieses meinen kleinen Jahresrückblick auf 2014, was, wie ich finde, echt verdammt schnell vergangen ist. Es gab für mich viele schöne Erlebnisse, die ich aber nicht alle einzeln aufzählen kann und werde. Vergessen werd ich dadurch aber trotzdem kein einziges.
APRIL
Nachdem das Jahr schon gut begonnen hatte, weil Shari und ich im Februar auf einem Sunrise Avenue Konzert waren, Anfang Mai ich das erste Mal Hamburg erkunden konnte und in München war und wir auch noch Meister wurden, war fast der ganze April für Gran Canaria reserviert. Zusammen mit meinen Eltern war ich dort meine Großeltern besuchen, was wohl erstmal mein letzter Besuch dort und mein letzter gemeinsamer Urlaub mit ihnen für die nächste Zeit bleiben wird. Es war so schön wie nie 🙂
JULI
DEUTSCHLAND IST WELTMEISTER, ich bin Zweite im Tippspiel geworden und hab mich endlich bei der Fahrschule angemeldet!
AUGUST
Mein erster Urlaub ohne Mami und Papi! Shari und ich sind für ganze 5 Tage an die Ostsee gefahren, haben nachts am Strand zu Taylor Swift getanzt, uns das erste Mal betrunken gefühlt, natürlich die Dummheit gemacht und uns tattoowieren lassen und so viele Postkarten geschrieben wie noch nie. Außerdem ist meine Liebste endlich volljährig geworden und wir haben einen Shoppingtrip nach Bremen gemacht.
OKTOBER
Anfang Oktober war ich mit meinen Eltern nochmal in München und auf der Wiesn. Es hat sehr viel Spaß gemacht, vor allem, weil wir diesmal auch im Zelt waren. Dank Shari konnten wir uns im Kino noch One Direction geben (ich war übrigens sehr sehr oft im Kino dieses Jahr, sehr sehr geil). Schließlich ging es auf Studienfahrt in die Provence für 10 Tage, wozu noch einige Posts kommen werden. Auch wenn es superanstrengend war, es hat sich mehr als gelohnt. Ich habe noch nie vorher so schöne Landschaften gesehen, geschweige denn so schöne Sonnenuntergänge wie dort. Über 20C° im Oktober ließen sich auch genießen und jede Menge Sonne. Es ist krass, sich zu überlegen, dass wir 5 Minuten mit der Bahn von Monaco weg gewohnt haben und 15 Minuten von Nizza. Noch krasser, dass ich mit meiner bescheuerten Höhenangst einen mega hohen Berg bestiegen habe – einfach so. Diese Reise war es wert, über 15 Stunden Busfahrt hin und zurück auf sich zu nehmen, sich von Mutantenmücken stechen zu lassen und Klos ohne Klobrillen benutzen zu müssen. Ich werd sie nie vergessen und wünsche jedem, all die Orte, die ich besucht und gesehen habe, auch einmal in seinem Leben erreichen zu können.
NOVEMBER
Anfang November waren wir in Hamburg aufm Ed Sheeran Konzert und, wie nicht anders zu erwarten, war es mehr als großartig. Gleich darauf sind Shari und ich nach Frankfurt aufgebrochen zu den JMT14 – noch eine Stadt, die ich bis dahin noch nicht besucht habe. Als dann rauskam, dass Taylor Swift dieses Jahr in Köln auftritt, haben wir nicht lange gefackelt und uns Konzertkarten besorgt UND WIR GEHEN ZU TAY VERDAMMTE AXT OMG.
Im Dezember kam der letzte Teil des Hobbit in die Kinos, wo ich mal wieder viel zu viel geweint habe. Außerdem war ich mit meinen Eltern fürs Wochenende in Berlin zum Shoppen, mit super Ergebnis: ich hab endlich ein Abiballkleid und ein Abientlassungskleid. An Silvester hab ich mit Freunden gefeiert, vielleicht gibts davon demnächst noch ein paar Fotos bis ich mit denen von der Studienfahrt weitermache. Ich hoffe, dass ihr alle gut ins neue Jahr 2015 reingekommen seid, eure Vorsätze und Wünsche in Erfüllung gehen und ihr in 12 Monaten mit einem Grinsen drauf zurückblicken könnt. Ich bin sehr gespannt, was dieses Jahr alles auf mich und meine Liebsten zukommen wird, wie wir uns schlagen werden und vor allem, ob wir alle in Kontakt bleiben können. Drückt mir die Daumen, dass ich Führerschein, Abi und Bewerbungen gut meistere!

Share and Enjoy !

0Shares
0 0

Kommentar verfassen